Home

Milena Ivanova


"Das Musizieren der jungen Künstler ist geprägt von höchster technischer Perfektion, von bester interpretatorischer Klarheit und von hörbarer Freude und Begeisterung." (Leserbrief)


PRESSE:

"Brilliant: die Harmonie zwischen

Delgado am Klavier und der Cellistin,

die mit ihrem einfühlsamen, warmen Ton genau so begeisterte wie mit der selten zu hörenden Kombination aus technischer Perfektion und beseelter Interpretation. Einschmeichelnd weich und ausdrucksvoll, dabei immer präzise und nie pathetisch..."

(Heinz Linduschka, Main-Echo 2015)



Aktuell:


Zeitvertrag Violoncello Tutti 100%

in der Staatsphilharmonie Nürnberg


Musik zu:

Kabale und Liebe

(Schauspiel von Friedrich Schiller)

Premiere: Sa, 28.09.19, um 19:30, 

Mainfranken Theater Würzburg,

Großes Haus


Weitere Vorstellungen:

2019 - 28.09. (Premiere), 05.10.,  11.10.,  13.10., 

             25.10.,  27.11.,  05.12.,  10.12.,  21.12.,  

2020 - 08.01.,  16.01.,  24.01. (Derniere)



Lehrauftrag Violoncello

am Erlanger Musikinstitut e.V.




Steckbrief:


Name: Milena Milatinova Ivanova

Geboren: 15.06.1990 in Krefeld, Deutschland

Wohnhaft: Würzburg, Bayern

Größe: 156 cm

Gewicht: 44-46 kg

Augenfarbe: braun

Haarfarbe: braun

Besondere Merkmale: Zwei Muttermale 
















Kerkompetenz: Cellistin

Weitere Fähigkeiten: Schauspiel, Gesang, Komposition, Violine, Harfe

Sprachen: Deutsch, Bulgarisch, Englisch, Spanisch

                         - Schauspiel -                         

presse_kabale_pressefotos_kabale_1
kabale2
kabale3

Kabale und Liebe.

Friedrich Schiller.


Premiere: 28. September 2019, Mainfranken Theater Würzburg, Gr.Haus.


Regie: Marcel Keller.

Bühne&Kostüme: Marcel Keller.

Licht: Mariella von Vequel-Westernach

Musik: Milena Ivanova

Dramaturgie: Katharina Fröhlich, Antonia Tretter.



Mit: Edith Abels, Julia Baukus, Bastian Beyer, Alexander Darkow, Stefan Drücke, Matthias Fuchs, Thomas Klenk, Johanna Meinhard, Eberhard Peiker.


...Milena Ivanova als Musikerin.


tvmainfranken

Kritik Mainpost

Die Frauen von Troja.

Nach Euripides.


Premiere: 03. Mai 2014, 19.30h TPT Altenburg Großes Haus.

Weitere Aufführungen in Gera, Istanbul (Türkei), Sirince (Türkei) und im Antiken Theater Pythagorion auf Samos (Griechenland).

YOUTUBE-LINK


Theater&Philharmonie Thüringen und Tiyatro Medresi Sinince.

In Zusammenarbeit mit dem Young Artists Festival Samos und der Griechischen Kulturstiftung.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.


Regie: Bernhard Stengele.

Musikalische Einstudierung: Ulrich Pakusch.

Bühne&Kostüme: Marianne Hollenstein.

Wissenschaftliche Mitarbeit/Produktionsleitung: Ulrich Sinn.


Mit: Çiğdem Aksüt, Ece Çelikçapa, Anne Diemer, Chara-Mata Giannatou, Milena Ivanova, Öykü Oktay, Rachelle Emmanuella Rasmata Ouedraogo, Johanna Paliege, Katerina Papandreou, Mechthild Scrobanita, Ilgaz Ulusoy, Katharina Weithaler, Esra Yaşar, Burcu Yilmaz, Manuel Kressin, Erdem Senoçak, Ouelgo Téné.


...Milena Ivanova als Astyanax/Musikerin.

Puck verzaubert Liebende
Puck verzaubert Liebende
Puck entdeckt Titania
Puck entdeckt Titania
Helena
Helena
Puck und Sawasrati
Puck und Sawasrati
Puck verzaubert Titania
Puck verzaubert Titania
Titania und der Esel
Titania und der Esel
Titaniia wird in den Schlaf gesungen
Titaniia wird in den Schlaf gesungen
Erwachen
Erwachen

Ein Sommernachtstraum.

William Shakespeare.


Premiere: 11. Oktober 2013 TPT Altenburg, Großes Haus.



Regie: Bernhard Stengele.

Musikalische Leitung: Olaf Kröger.

Bühne&Kostüme: Marianne Hollenstein.



Mit: Henning Bäcker, Bruno Beke, Manuel Kressin, Milena Ivanova, Ralph Jung, Johanna Paliege, Vanessa Rose, Philipp Reinheimer, Mechthild Scrobanita,Manuel Struffolino und Ouelgo Téné.



...Milena Ivanova als Sawasrati/Cello/Harfe.

UA In Schrebers Garten.

Von Klaas Huizing.


Premiere: 19. Februar 2011 Mainfranken Theater Würzburg, Großes Haus.

In Kooperation mit dem Saarländischen Staatstheater.

YOUTUBE-LINK


Inofizieller "Preis der Kinder" für Beste Bühnenmusik bei den Bayerischen Theatertagen in Bamberg.


Regie: Bernhard Stengele.

Musikalische Leitung: Katia Bouscarrut.

Bühne&Kostüme: Gesine Pitzer.



Mit: Reiner Appel, Klaus Müller-Beck, Katia Bouscarrut, Maria Brendel, Milena Ivanova, Christina Motsch, Anna Sjöström, Christian Taubenheim, Georg Zeies und Issaka Zoungrana.


...Milena Ivanova als Anne-Sophie/Musikerin.


inFranken.de.

UA Cabaret Tschetschnenien.

Von Lilith Jordan&The Suicide Bombers.


Based on true facts.

UA-Premiere: 30. Januar 2009, 20 Uhr, Mainfranken Theater Würzburg Kammerspiele.


Sonderpreis für den "Größtmöglichen Neigungswinkel" bei den Bayerischen Theatertagen in Coburg.



Regie: Anna Sjöström.

Musikalische Leitung: Christian Manuel Oliveira.

Bühne: Sandra Dehler.

Kostüme: Hella Bünte.



Mit:  Florian Fischer,  Milena Ivanova, Christan Manuel Oliveira,  Katharina Ries, Maria Vogt und Linda Werner.



...Milena Ivanova als Maline/Cellistin.


Theaterkompass.

Zuckerkick.

Email: kontakt@milena-ivanova.de

Fotos: Nico Manger

Copyright @ All Rights Reserved